Wir über uns

Das Saarländische Filmarchiv e. V. (SFA) ist ein gemeinnütziger kulturtreibender Verein zur Förderung aller Bereiche der Filmkultur im Saarland und in der Grossregion. Wir sind sowohl wissenschaftlich wie medienpädagogisch tätig. Vorrangig setzt sich das SFA für die Erhaltung des hochgradig bedrohten regionalen Filmerbes ein. Zur Förderung unserer Vereinszwecke ist das SFA in 2010 dem Netzwerk deutscher Mediatheken beigetreten.

 

Das Filmerbe des Saarlandes ist ein wesentlicher Teil unseres modernen Kulturgutes - aber die regionale Politik vernachlässigt es bisher sträflich. Das ist völlig unverständlich, denn das Filmerbe hat kulturelle und wirtschaftliche Bedeutung. Man kann es in Unterricht und Bildung einsetzen, und es ebenso breit gefächert für neue Filmproduktionen sowie für Imagebildung und Tourismuswerbung nutzen. Deshalb wollen wir, dass das Saarland eine regionale Kinemathek bekommt: damit unser Mediengedächtnis endlich angemessen gewürdigt und vor Ort für die Zukunft erhalten wird!

 

In den zwei anderen Kernräumen der Grossregion ist man längst soweit: Luxemburg und Lothringen haben seit etlichen Jahren eigene Kinematheken. Hier hat das Saarland einen enormen kulturellen Rückstand aufzuholen.

 

Die Arbeit des SFA basiert auf einer UNESCO-Empfehlung von 1980 zum Schutz des audiovisuellen Weltkulturerbes, und ebenso auf einer EU-Konvention von 2001, die das europäische Filmerbe zum schutzwürdigen Kulturgut erklärt hat und die Unterzeichnerstaaten verpflichtet, in diesem Sinne tätig zu werden.

 

Deutschland hat in 2008 die EU-Konvention unterzeichnet; wegen der Kulturhoheit der Länder ist es nun Sache jedes Bundeslandes, die Konvention umzusetzen. Das SFA bemüht sich seit 2008 intensiv darum, daß das Saarland dieser Verpflichtung nachkommt.

Wir fordern, dass der Landtag das Saarländische Archivgesetz ändert, und eine Kinemathek des Saarlandes als fachlich spezialisierte Landesinstitution errichtet, damit endlich die dringend benötigten Mittel für unsere Arbeit bereitgestellt werden.

 

Helfen Sie uns, das Filmgedächtnis des Saarlandes zu erhalten:

Fordern sie die Politik zum Handeln auf - unterzeichnen Sie unseren Aufruf!

 

 

Ideelle Unterstützer

Das SFA bittet seit Jahresanfang 2012 alle, denen die Erhaltung der Filmkultur des Saarlandes und der Großregion am Herzen liegt, um ihre ideelle Unterstützung für unsere Arbeit.

 

Folgende Personen haben sich bisher dazu bereit erklärt:

 

Klaus-Peter Weber, Kameramann, Saarbrücken