Service

Wenn Sie sich für die folgenden Fachdienstleistungen des SFA interessieren, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Schriftliche Anfragen

 Sie können jederzeit eine formlose schriftliche Anfrage an das SFA richten. Bitte nennen Sie unbedingt das Thema und den Zweck Ihrer Anfrage, und machen Sie möglichst genaue Angaben zu allem, wonach Sie suchen bzw. sagen Sie uns, wie wir Ihnen helfen können.

 

Begutachtung und Übernahme von Filmen oder anderen Objekten

 Bitte nehmen Sie Kontakt zu uns auf, wenn Sie Filme oder andere Objekte der Film- und Kinogeschichte haben. Falls unklar ist, ob die Gegenstände erhaltenswert sind, führt das SFA nach Terminabsprache eine kostenlose Begutachtung durch. Wenn die Gegenstände landesgeschichtlich wertvoll sind und Sie uns diese überlassen wollen, wird zwischen Ihnen und dem SFA ein förmlicher Abgabevertrag geschlossen. Alle Übernahmen in unsere Bestände sind für Abgebende kostenfrei. Es ist auch möglich, Gegenstände im SFA nur zu deponieren. Dazu wird ein Depositumsvertrag geschlossen. Die Deponierung von Gegenständen ist insofern kostenpflichtig, als im Falle ihrer Rückholung alle Kosten für Erfassung, Lagerung und Berstandsbearbeitung vom Rückholenden zu tragen sind.

Veranstaltungen und sonstige Service-Leistungen

Filmprogramme kuratieren, Filmveranstaltungen organisieren

Ob öffentlich oder privat, ob einzelner Film oder Filmreihe, ob Bildungs- oder Unterhaltungszweck, das SFA unterstützt Sie bei Ihrer Veranstaltungsplanung. Wir beraten Sie und erstellen für Sie maßgeschneiderte Filmprogramme zu unterschiedlichen Themen, je nach Wunsch mit aktuellen oder historischen Filmen. Mittels unserer Kontakte zu anderen Filmanbietern können wir auch die organisatorische Vorbereitung und technische Bereitstellung solcher Programme aus einer Hand durchführen. In diesem Rahmen bieten wir weitere Leistungen an, z. B. Programmblätter mit Informationen zum Film bzw. zu den Filmen des Programms, sowie Moderation oder Kurzvortrag von 10-20 Minuten zur Einführung in das jeweilige Thema. Der Planungsvorlauf beträgt für einen einzelnen Film sechs Wochen, für Filmprogramme sechs Monate, für ganze Veranstaltungen je nach Arbeitsumfang bis zu zwei Jahren.

 

Vorträge halten, Seminare und Workshops planen und leiten

Für schulische, allgemeinbildende, wissenschafliche und kommerzielle Träger bieten wir Bildungs- und Unterhaltungsveranstaltungen zu variablen Themen an. Der Planungsvorlauf beträgt je nach Arbeitsumfang zwischen zwei Monaten und zwei Jahren.

 

Exponate ausleihen

Das SFA verleiht Archivgut für Ausstellungen sowie für öffentliche oder private Präsentationen. Der Planungsvorlauf beträgt je nach Arbeitsumfang zwischen zwei Monaten und einem Jahr.